Meine Geschichte, meine Fotos

Arbeitswelten > Meine Geschichte, meine Fotos

Das Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit führte zu besseren Arbeitsbedingungen. Qualifikation und Ausbildung der Beschäftigten gewannen zunehmend an Bedeutung, denn einfache Arbeiten wurden im Ausland billiger umgesetzt. Heute wird der Arbeitsalltag vieler Beschäftigter von einer hochtechnisierten Umgebung bestimmt, in der die Entwicklung neuer Produkte und Herstellungssverfahren sowie die Zusammenarbeit weit verzweigter Firmen- und Zulieferernetze immer größeren Stellenwert einnimmt. Flexibilität, Mobilität, Kompetenz – von vielen Beschäftigten werden heute ganz andere Qualitäten erwartet als noch zur Zeit unserer Großeltern. Erzählen Sie uns Ihre Geschichte zu vergangenen und heutigen Arbeitswelten:

• Wie veränderten die sich wandelnden Produktionsabläufe die Arbeitswelten in den Betrieben des Filstals?
• Wie haben Sie die betrieblichen Entwicklungen und ihren Arbeitsalltag im Filstal in der Vergangenheit erlebt?
• Welche positiven und negativen Erfahrungen haben sie gemacht?
• Welche sozialen Errungenschaften gingen von einzelnen Unternehmen oder der Arbeiterschaft aus?
• Wie waren und sind Arbeitswelten, Freizeit und Familienleben miteinander verknüpft?

Einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Meine Geschichte" senden an industriekultur(at)region-stuttgart.org, wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.