Führungen Göppingen

Führungen zur Route der Industriekultur Filstal im Stadtgebiet Göppingen

Die vielfältige, spannende und interessante Industriekultur im Filstal kann am besten mit Stadtführungen erlebt werden, zu denen Sie Peter Blum als Göppinger Stadtführer gerne einlädt. Als Diplomingenieur hat er sich immer schon für Technik-, Industrie- und Bahngeschichte interessiert. Seit Jahren ist er freischaffend für Archivierung, Dokumentation und Mediendienste in verschiedenen Archiven und Institutionen in den genannten Bereichen tätig und hat auch bei der Realisierung der Route der Industriekultur Filstal mitgewirkt.

Führungen Göppingen

Von der Frau des Unternehmers zur Unternehmerin

Die Stadtführerin und Historikerin Claudia Liebenau-Meyer bietet zum Thema "Frauen als Unternehmerinnen" eine interessante Führung an. Historischer Hintergrund dieses Rundgangs ist die Industrialisierung Göppingens.

Mehr Informationen

Die Route der Industriekultur in Göppingen

Im Juli 2015 wurde im Park der historischen Arbeitersiedlung der ehemaligen SBI in Kuchen die Route der Industriekultur im Filstal feierlich eröffnet.

Mehr Informationen

Göppingen – Eine traditionelle Industriestadt

Entlang des Mühlkanals entstanden Anfang des 19. Jahrhunderts aus dort ansässigen Mühlen Fabriken, für deren Entwicklung die Wasserkraft eine wichtige Voraussetzung war.

Mehr Informationen

Auf den Spuren der Göppinger Webereien

Im letzten Drittel des 19. Jahrhundert entwickelte sich Göppingen zu einer Textilstadt. Federführend waren neben der Korsettindustrie die Webereien.

Mehr Informationen

Die Textilbetriebe in der Göppinger Nord-Oststadt

Außerhalb der klassischen Industriegebiete siedelten sich Ende des 19. Jahrhundert kleinere Firmen, hauptsächlich im Textilgewerbe, im Göppinger Nord-Osten an.

Mehr Informationen

Vom Gas, Bohnerwachs und Email-Häfele

Ende des 19. Jahrhunderts entstand zwischen der Ulmer Straße und der Fils im Zuge der Stadterweiterung ein vielfältiges Wohn- und Industriegebiet.

Mehr Informationen

Vom Christophsbad filsab zum Unteren Wehr

Obwohl sich die Göppinger Industrie teilweise aus den Mühlen am Mühlkanal entwickelt hat, gibt es auch eine Anzahl von Fabriken, welche sich direkt am Filsufer angesiedelt haben.

Mehr Informationen

Die Industrie im Göppinger Westen

Entlang der Bahnlinie und der Stuttgarter Straße entstand seit Ende des 19. Jahrhunderts das größte Industriegebiet von Göppingen.

Mehr Informationen

Leben und Arbeiten – die Göppinger Nordstadt als Gewerbe und Fabrikstandort

Infolge der Industrialisierung im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts ist das Stadtgebiet von Göppingen rasch gewachsen.

Mehr Informationen

Vom „Walfischkeller“ zum „Holz-Weber“ – Der Göppinger Süden im Wandel der Zeit

Im südlichen Stadtgebiet entlang der Jahnstraße gab es in den letzten 100 Jahren immer wieder große Veränderungen.

Mehr Informationen