Führungen Göppingen SV

Vom Christophsbad filsab zum Unteren Wehr

Obwohl sich die Göppinger Industrie teilweise aus den Mühlen am Mühlkanal entwickelt hat, gibt es auch eine Anzahl von Fabriken, welche sich direkt am Filsufer angesiedelt haben.

Bei dieser Führung werden die damaligen, teilweise noch existierenden, und die heutigen Standorte besucht. Namen wie „Gäules Keller“, Geschmay oder Leder Bader, heute einer der größten Prämiumlederhersteller, sind und bleiben unvergessen.

Bekannt ist auch der ehemalige Abfüllbetrieb des Mineralwasserbrunnens oder der heute noch in Betrieb stehende Göppinger Schlachthof. Auch auf das Christophsbad und die weitere Entwicklung auf dem Campus wird ebenso eingegangen wie auf die heutige Nutzung der Wasserkraft am Unteren Wehr.

Die im Frühjahr 2014 eingeweihten „Filsterassen“ zeigen, wie sich Natur und Industrie ergänzen und wie die Fils wieder zugänglich gemacht wurde. Wer möchte, kann in den Sommermonaten am Schluss der Führung auf den Filsterassen relaxen und die Füße im Filswasser abkühlen.

Treffpunkt ist am Schickhardt Brunnen beim Christophsbad, Dauer der Führung beträgt 2 Stunden.

Die Führung kann auf verschiedene Weise gebucht werden:

Gruppenführung
Als Gruppe (Obergrenze 25 Teilnehmer) können Sie zu Ihrem Wunschtermin ganzjährig eine der angebotenen Führungen, mindestens 1 Woche vor Ihrem gewünschten Termin, anmelden.
Kosten: 60,00 €
Anmeldung: blum.archiv@online.de

Einzelführung
Die Führung findet am Samstag, 16. Juli 2016 statt, sofern sich mindestens 5 Personen angemeldet haben. Anmeldeschluss am Mittwoch vor dem Führungstermin. Danach erfogt die Rückbestätigung.

Beginn: 14:00 Uhr
Kosten pro Person: 6,00 €
Anmeldung: blum.archiv@online.de

Fragen zu den Führungen beantwortet Herr Blum gerne auch telefonisch.
Tel.: 0152 01981579