Führungen Göppingen SV

Göppingen – Eine traditionelle Industriestadt

Entlang des Mühlkanals entstanden Anfang des 19. Jahrhunderts aus dort ansässigen Mühlen Fabriken, für deren Entwicklung die Wasserkraft eine wichtige Voraussetzung war.

Im Jahr 1847 wurde Göppingen an die Königlich Württembergische Staatseisenbahn angeschlossen, wodurch zukünftig Rohstoffe sowie Kohle zur Energieversorgung der aufkommenden Dampfkraft angeliefert werden konnte.

Aufgrund dessen wurde Göppingen sehr früh Industriestadt mit einer sehr großen Bandbreite der hergestellten Produkte. Im damaligen Königreich Württemberg war Göppingen eine der bedeutendsten Industriestädte.

Bei dieser Führung wird eine Auswahl von ehemaligen, aber auch heute noch existierende Firmenstandorte angesteuert und dabei die Göppinger Industriekultur aufgezeigt.

Treffpunkt ist der ipunkt im Rathaus am Marktplatz. Dauer der Führung beträgt 2 Stunden.

Die Führung kann auf verschiedene Weise gebucht werden:

Gruppenführung
Als Gruppe (Obergrenze 25 Teilnehmer) können Sie zu Ihrem Wunschtermin ganzjährig eine der angebotenen Führungen, mindestens 1 Woche vor Ihrem gewünschten Termin, anmelden.
Kosten: 60,00 €
Anmeldung: blum.archiv@online.de

Einzelführung
Die Führung findet am Samstag, 21. Mai 2016 statt, sofern sich mindestens 5 Personen angemeldet haben. Anmeldeschluss am Mittwoch vor dem Führungstermin. Danach erfogt die Rückbestätigung.

Beginn: 14:00 Uhr
Kosten pro Person: 6,00 €
Anmeldung: blum.archiv@online.de

Fragen zu den Führungen beantwortet Herr Blum gerne auch telefonisch.
Tel.: 0152 01981579