Übersicht über das Projekt

Auf der "Route der Industriekultur" können Sie Industriegeschichte im Filstal erfahren!

Tradition, Innovation und Unternehmergeist sind eng mit der wirtschaftlichen Entwicklung und dem technischen Fortschritt im Filstal verbunden. Mit den Webereien und Baumwollspinnereien, deren Mechanisierungsbedarf die Pioniere des Maschinenbaus herausforderte, waren die Unternehmen im Filstal Vorreiter der Industrialisierung im süddeutschen Raum. Viele heute noch bekannte Firmennamen, Produkte und Marken stammen aus dieser Zeit. Immer wieder kommen innovative Unternehmen hinzu, die der wirtschaftlichen Entwicklung im Filstal neuen Schwung verleihen. Einige konnten sich als Weltmarktführer etablieren. Ein starkes Stück für ein kleines Tal, in dem neue Unternehmen mit frischen Ideen gern gesehen sind.

Das industriekulturelle Erbe und die heutige Firmenlandschaft im Filstal sind Ausgangspunkt für die Route der Industriekultur. Die Radroute verläuft weitgehend auf dem Filstalradweg und ist eine wichtige Leitlinie für all diejenigen, die sich mit dem Fahrrad auf den Weg machen. Eingebettet in den Landschaftspark Region Stuttgart verknüpft sie zahlreiche Relikte und Zeugnisse einer langen und eindrucksvollen Industriegeschichte wie auch einer bis heute lebendigen Unternehmenskultur. An Ankerpunkten und Stationen zur Industriekultur können Sie unterwegs Interessantes zu den besonderen Orten der Industriekultur, zu Unternehmern und Unternehmen, zu Produkten und Erzeugnissen, zu Baukultur und Denkmalen, zu früheren und heutigen Arbeitswelten erfahren.

Entdecken Sie die spannende Industriegeschichte des Filstals! Ein Besuch lohnt sich!