Ausstellungen

Sonderausstellung im Stadtmuseum Alte Post Ebersbach - Gefahren der Arbeit

Unfälle und Todesfälle - historische Arbeitsschutzplakate

Vom 9. Juni bis 6. November zeigt das Ebersbacher Stadtmuseum eine Sonderausstellung zum Thema Arbeit. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen historische Plakate zur Unfallverhütung am Arbeitsplatz. Die etwa 90 Jahre alten Plakate wurden von verschiedenen Graphikern und Künstler gestaltet. Einst waren sie Bestandteil der Lehrmittelsammlung der Gewerbeschule Ebersbach. Ergänzt werden die Plakate durch entsprechende historische Zeitungsberichte und Objekte aus der Museumssammlung.

Schon immer verletzten sich Menschen bei der Arbeit. Aufgrund der rasch fortschreitenden Industrialisierung im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert waren die Gesundheit und oft auch das Leben der in der Industrie arbeiteten Personen jedoch zunehmend gefährdet. Die Arbeitsbedingungen waren schlecht und Unfälle an der Tagesordnung. Schutzvorrichtungen an den Maschinen fehlten weitgehend. Gefahren lauerten aber nicht nur in den Fabriken, generell steckten Gefahrenpotentiale auch auf der Straße und bei der Arbeit im Handwerk und in der Landwirtschaft.

Inhaltlich haben die Plakate als präventive Maßnahme zur Verhütung von Arbeitsunfällen bis heute nichts an ihrer Gültigkeit verloren. Von bestimmten Arbeiten geht auch heute noch ein Gefahrenpotential aus, wie solche Unfälle, die aufgrund mangelnder Aufmerksamkeit entstehen, zum Beispiel die klassischen Unfälle mit der Leiter.

1924 gründeten gewerbliche Berufsgenossenschaften und der Verband der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften die Unfallverhütungsbild GmbH. Das Unternehmen setzte professionelle Gebrauchsgraphik ein, um das Bewusstsein über Gefahren die im alltäglichen Berufs- und Arbeitsleben steckenden effektiv  zu schärfen. Neben Kalendern veröffentlichte die Unfallverhütungsbild GmbH auch mehrere hundert künstlerisch gestaltete Plakate, von denen hier eine Auswahl gezeigt wird.

Ausstellungsdauer
9.Juni bis 6. November 2016

Öffnungszeiten
Do: 14:00-18:00 Uhr,  So 14:00 - 17:00 Uhr

Ort
Stadtmuseum Ebersbach Alte Post, Martinstraße 10

Infotelefon
07163 - 161150

Kontakt
07163 - 161151  oder  museum@ebersbach.de

Eintritt frei, barrierefrei, Führungen auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung